Steuerberater

5 Ergebnisse

 


Steuerberater in Spanien

Tätigkeit des Steuerberaters

Ein Steuerberater (span. „Asesor fiscal“) ist eine Fachkraft zur Erfüllung der Steuerverpflichtungen vor der Steuerverwaltung für natürliche oder juristische Personen. Dazu sind die erforderlichen Abschlüsse der Gesellschaft und bei natürlichen Personen die in der Erklärung abzugsfähigen Einnahmen und Ausgaben zu erstellen. Ziel eines Steuerberater sind die größtmöglichen Steuerersparnisse des Mandanten.

Erforderliche Kenntnisse des Beraters

Der Steuerberater verfügt über umfassende Kenntnisse in Buchhaltungs- und Steuerangelegenheiten. Zur Ausübung des Berufs sind fundierte Kenntnisse der Steuervorschriften nötig.

Veraussetzungen

In Spanien keine Ausbildung erforderlich, um diesen Beruf auszuüben, jedoch ist es ratsam, dass der Steuerberater eine Ausbildung in Bezug auf Rechnungslegung und Gesetze hat. Aus diesem Grund sind Wirtschaftswissenschaftler und Rechtsanwälte überwiegend Personen, die in dieser Branche tätig sind.

Der Steuerberater hat die zivilrechtliche Verantwortung für Schäden, die dem Mandanten aufgrund einer schlechten Dienstleistung entstehen könnten, obwohl die Konsequenzen der Nichteinhaltung der Steuervorschriften auf den Steuerzahler fallen.

Weitere Informationen über die Tätigkeit eines Steuerberaters finden Sie auf Wikipedia (spanischer Artikel)

Steuerberater finden Sie auf den Kanaren auf allen Inseln. Im Süden von Teneriffa finden Sie z.B. in Los Cristianos oder Adeje Steuerkanzleien.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen